InDesign

/Tag:InDesign
­

InDesign – typische Schwächen der Originaldateien

Wir erhalten in InDesign meistens werbliches Material wie Broschüren oder Kunden- respektive Mitarbeiterzeitungen, manchmal auch Kataloge. Viele dieser InDesign-Dokumente zeigen Schwächen auf, die man bei der Ersterstellung vermeiden könnte: Text wird ohne Formatvorlagen - insbesondere ohne Absatzformate - formatiert. Um Zeilenwechsel zu beeinflussen, wird Text zuweilen über die Laufweite so verändert, dass ein bestimmtes Wort noch auf der Vorzeile steht oder ...

10.07.2015|Kategorien: Fremdsprachensatz, Technische Dokumentation|Schlagworte: , , |

InDesign und Trados

InDesign-Übersetzung mit Trados Einige unserer Kunden verzichten darauf, InDesign-Dateien zu konvertieren und in Trados zu übersetzen. Sie arbeiten stattdessen mit Legenden, welche sie in Word erzeugen und dann in Trados übersetzen. Ab 2008 ist der Trados-Konverter so verbessert worden, dass wir den Einsatz grundsätzlich anraten. Ein Eingangs-Check der InDesign-Datei ist allerdings immer sinnvoll: Die manuelle ...

08.02.2009|Kategorien: Fremdsprachensatz, Technische Dokumentation|Schlagworte: , |

InDesign, Features und Anwendung

InDesign ist ein hervorragendes Tool für grafiklastige Dokumente. Zwischenzeitlich können auch automatische Querverweise, Textvariablen, Nummerierungen und Verzeichnisse erstellt werden. Ab Version CS4 verfügt InDesign auch über bedingten Text. Von InDesign existiert auch eine Middle East Version für Sprachen mit Schreibrichtung von rechts nach links. (Achtung, dieser Beitrag ist von Feb. 2009).   Was wir an InDesign ...

08.02.2009|Kategorien: Fremdsprachensatz, Technische Dokumentation|Schlagworte: |