Fremdsprachensatz

/Fremdsprachensatz
­

InDesign – Lesezeichen erstellen ohne Buchfunktion

Wir haben einen ca. 600 Seiten starken Produktkatalog zur Übersetzungsvor- und -nachbearbeitung erhalten. Der Katalog besteht aus mehreren Kapiteln in Einzeldateien, die jedoch nicht über die Buchfunktion organisiert sind. Ein automatisch generierbares Inhaltsverzeichnis ist nicht vorhanden. Die PDF soll nach der Übersetzung Lesezeichen zur Online-Navigation enthalten. Dafür haben wir uns mit einem kleinen Trick beholfen: ...

16.12.2016|Kategorien: Allgemein, Fremdsprachensatz|

Ein Produktkatalog mit Herausforderungen

Wir haben einen ca. 600 Seiten starken Produktkatalog zur Übersetzungsvor- und -nachbearbeitung in InDesign erhalten. Die Dokumente weisen allerdings einige Besonderheiten auf, die eine Vorbereitung vor der Übersetzung notwendig machen: Die Dateien wurden mit Schriften erstellt, die nicht mitgeliefert wurden. Mit dem Kunden wurde vereinbart, dass Ersatzschriften anzuwenden sind. Der Katalog enthält viele Tabellen, die ...

15.12.2016|Kategorien: Allgemein, Fremdsprachensatz, Technische Dokumentation|

Sind Ihre Dokumente technisch in Ordnung?

Sparen Sie bei der Übersetzung Zeit und Geld: Sichern Sie die Qualität Ihrer Originale. Durch eine gute Vorbereitung können Sie bei der Übersetzung Kosten sparen, den Prozess beschleunigen und die Qualität steigern. Das trifft für den Inhalt zu (eine strukturierte Terminologiearbeit ist unerlässlich), doch auch die technische Umsetzung Ihrer Dokumente wirkt sich auf die Zielsprachen aus - und die Rechnung wird mit jeder weiteren Zielsprache ...

Texterkennung bei Dokumenten mit linksläufigen Schriften

Diesen Sommer haben wir eine Anfrage erhalten für Texterkennung in Dokumenten in Hebräisch und Arabisch - beide gehören zu den Sprachen, die in linksläufiger Schrift geschrieben werden. Wir erhielten zwei PDF-Dateien, davon war eine das Ergebnis eines Scans, die andere Datei war aus einer Textbearbeitung gespeichert, in dieser waren die Buchstaben markierbar. Trotz Einsatz verschiedener Profi-Tools ...

04.09.2015|Kategorien: Fremdsprachensatz, Technische Dokumentation|Schlagworte: , |

InDesign – typische Schwächen der Originaldateien

Wir erhalten in InDesign meistens werbliches Material wie Broschüren oder Kunden- respektive Mitarbeiterzeitungen, manchmal auch Kataloge. Viele dieser InDesign-Dokumente zeigen Schwächen auf, die man bei der Ersterstellung vermeiden könnte: Text wird ohne Formatvorlagen - insbesondere ohne Absatzformate - formatiert. Um Zeilenwechsel zu beeinflussen, wird Text zuweilen über die Laufweite so verändert, dass ein bestimmtes Wort noch auf der Vorzeile steht oder ...

10.07.2015|Kategorien: Fremdsprachensatz, Technische Dokumentation|Schlagworte: , , |

PDF-Dateien kommentieren mit dem Adobe Reader

Für Reviews empfehlen wir Korrekturen in PDF-Dateien mithilfe von Adobe bzw. Adobe Reader. Um den Workflow möglichst effizient zu gestalten, ist eindeutiges Kommentieren eine wichtige Voraussetzung. Dadurch können zeitaufwändige Rückfragen oder Fehlinterpretationen von Korrekturanweisungen vermieden werden. Adobe Acrobat Pro bietet die Möglichkeit, die Kommentar- und Korrekturfunktion auch für den Adobe Reader freizuschalten. Diesen können Sie ...

16.01.2014|Kategorien: Fremdsprachensatz, Technische Dokumentation|

XML-Dateien mit Trados übersetzen

Trados verfügt über eine komfortable XML-Schnittstelle. Da XML ein standardisiertes und etabliertes Format für strukturierten Datenaustausch ist, setzt auch Trados selbst XML beispielsweise für das Tag-Editor Format TTX ein. Nicht zuletzt auch, weil XML-Dateien UTF-8 codiert angelegt werden können und somit nahezu jede zielsprachliche Zeichencodierung verarbeitet werden kann. Insbesondere wenn große strukturierte Datenmengen aus Content ...

16.01.2014|Kategorien: Fremdsprachensatz, Technische Dokumentation|Schlagworte: , |

FrameMaker

FrameMaker ist eines der besten Tools für textlastige Dokumente, die Bilder, automatische Querverweise, Nummerierungen und Verzeichnisse erhalten sollen. FrameMaker stürzt selten ab. Über die API-Schnittstelle können Zusatzmodule eingebunden werden. Vorsicht mit der Druckausgabe!  Ältere Versionen von FrameMaker wandelten definierte CMYK-Farben nach RGB, aber die importierten Bilder blieben CMYK. So können unerwünschte Farbunterschiede in der PDF-Datei ...

01.10.2013|Kategorien: Fremdsprachensatz, Technische Dokumentation|Schlagworte: |

PDF-Dateien konvertieren

Acrobat bietet die Möglichkeit, aus PDF-Dateien über verschiedene Export-Funktionen Texte in bearbeitbarer Form auszugeben (sofern das PDF-Dokument nicht für die Textentnahme gesperrt wurde). Das verführt zu der Annahme, dass diese Exporte einfach überarbeitet werden können und eine bearbeitbare Datei z. B. in Word zurückgeliefert werden kann. Doch die exportierten Texte sind nicht voll funktionsfähig, sie ...

25.02.2013|Kategorien: Fremdsprachensatz, Technische Dokumentation|Schlagworte: , |

Woran kann man erkennen, ob ein Dokument gut oder schlecht formatiert ist?

Vielleicht fragen Sie sich, warum das überhaupt eine relevante Frage sein soll. Nun, für jemanden, der ein Dokument zu schreiben hat, ist es zunächst eine nebensächliche Angelegenheit. Die Person, die ein Dokument erstellt, muss auf den Inhalt achten. Aber sollte dieses Dokument überarbeitet oder gar übersetzt werden, dann ist die Formatierung recht schnell entscheidend: Es ...

08.05.2012|Kategorien: Fremdsprachensatz|Schlagworte: |